Mal sehen was kommt

September 17, 2018

Tag 17 - Wir haben Zeit. Frühstücken und erholen uns von dem Essen Gestern Abend. Alle haben ein leichtes "Toiletten-Problem". Nicht so schlimm, aber wir lassen es langsam angehen.

In Samarkant sehen wir uns noch den Registan im Zentrum an. Imposant.

Durch Samarkant fürht die Seidenstraße. Die ehemalige Handelsroute zwischen China und dem Mittelmeer. Bekannt für Mausoleen und Moscheen. 

Hier ist richtig was los. Sehr eigenartige wenn man sich nur eine Stunde zurück erinnert.

 

 

Dann geht es weiter Richtung Kirgistan, nach Osch. Die Einfahrt in den Pamir Highway. Der ist allerdings schon in 2 Tagen in Schlagdistanz und so können wir uns Zeit lassen.

Unterwegs gibt es noch Kuriositäten

Usbekistan ist einfach kaputt  

Umwelt gross geschrieben  

Wir schlagen in Piskent unsere Zelte auf und gehen früh ins Bett.

Aber Besuch kriegen wir doch noch ab und zu.

Einer davon schaltet uns sogar Licht am See an. Wir verneinen das jedoch gerne. 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Empfohlene Einträge

Das war´s....

March 3, 2020

1/10
Please reload

Aktuelle Einträge

March 3, 2020

April 2, 2019

December 21, 2018

Please reload

Archiv